Whitepaper Download

Wir sind ein globaler Technologieführer bei Membrandosierpumpen, Prozesspumpen und zahlreichen Systemen für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete. In über 60 Jahren Firmengeschichte haben wir uns ein umfassendes Expertenwissen angeeignet, mit dem wir bei verschiedensten Prozessen und Anwendungen die beste Lösung für Sie entwickeln können. Dieses Expertenwissen kommt nicht von ungefähr: Unsere qualifizierten Ingenieure forschen bei uns intensiv in diversen Bereichen.

Die Ergebnisse dieser Arbeit möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Hier präsentieren wir Ihnen den neusten Stand unserer Forschung und das einzigartige LEWA Know-how. Sie sind interessiert an den neusten Erkenntnissen im Bereich des Downstream Processing? Oder Sie möchten mehr über Pulsationsstudien erfahren? Dann wählen Sie einfach das entsprechende Whitepaper zum Download aus!

UV-LED

Deep UV-LED Performance

LEWAs Muttergesellschaft NIKKISO entwickelte tief-ultraviolette Lichtdioden – kurz: DUV-LEDs. Dabei wurden die NIKKISO-Experten von niemand Geringerem als den beiden Physik-Nobelpreisträgern 2014 unterstützt. In diesem Whitepaper befasst sich Dr. Cyril Pernot (NIKKISO) intensiv mit den verschiedenen Leistungscharakteristika und -daten dieser neuen Technologie und beleuchtet mögliche Anwendungen für die DUV-LEDs.

Pharmaindustrie

Integrated Downstream Processing

Bei der Aufreinigung von Biopharmazeutika sind integrierte Downstream-Prozesse mit kontinuierlicher Mehrsäulen-Chromatografie ein neuer vielversprechender Ansatz, mit dem sowohl Investitions- als auch Betriebskosten reduziert werden können. Dr.-Ing. Kathleen Mihlbachler (LEWA Process Technologies) präsentiert in diesem Whitepaper Aspekte der Prozessentwicklung und beschreibt Leitlinien für die Überwindung technischer Hindernisse im regulierten Umfeld der Pharmaindustrie.

Pulsationsstand

Pulsationssimulation: Unsteady Friction Models in 1-dim CFD

Das Rohrleitungssystem für eine Pumpe muss sorgfältig geplant und ausgelegt werden, wenn oszillierende Verdrängerpumpen mit hoher Hydraulikleistung eingesetzt werden. Ein falsches Layout des Rohrsystems kann zu Druckpulsation, Kavitation und hohem Verschleiß bei Pumpe, Leitungen und Komponenten führen. Dipl.-Phys. Marco Klinkigt (LEWA) erläutert die Vorteile der von LEWA entwickelten 1-dim CFD software. Mithilfe dieser entwickelt LEWA effiziente Rohrleitungen und Dämpfervorrichtungen für einen wirtschaftlichen und zuverlässigen Betrieb von Pumpen und Systemen.

Ölplattform

Membranpumpen in der Öl- und Gasindustrie

In der Öl- und Gasindustrie zählen Membranpumpen zu den am häufigsten verbauten Pumpentypen in verschiedenen Applikationen. Ihre Charakteristika machen sie zur ersten Wahl im Vergleich zu anderen Pumpentypen. In diesem Whitepaper werden verschiedene Anwendungsgebiete und Applikationen für Membranpumpen in der Öl- und Gasindustrie wie beispielsweise Chemical Injection Packages diskutiert.

Raffiinerie

Life in Balance – Design- und Service-Anforderungen für Pumpen, die in einer flüssigen Kohlenwasserstoff-Umgebung betrieben werden

Die Lebensdauer von Zentrifugalpumpen hängt maßgeblich vom erfolgreichen Betrieb der Wälzlager ab. Für den erfolgreichen Betrieb muss das Lager richtig installiert werden, eine kontaminationsfreie Umgebung aufweisen und ausreichend geschmiert oder gekühlt werden. Bei Tauchmotorpumpen mit Elektromotor (Submerged Electric Motor Pumps, SEMP), die in einer flüssigen Kohlenwasserstoff-Umgebung bei Tieftemperaturen zur Anwendung kommen, wurde das Wälzlager so konstruiert, dass alle aus dem Prozess resultierenden Anforderungen erfüllt werden können.

Cryogenic Pumpe

Speed Control – High-Speed-Designs und Vorteile der Drehzahlregelung bei Tieftemperatur-Tauchmotorpumpen

Bei der Auslegung eines Systems hilft eine variable Drehzahlregelung dabei, den Pumpenbetrieb zu optimieren und Energieeinsparungen zu erzielen. Höhere Drehzahlbereiche und der Einsatz von Motoren für höhere Geschwindigkeiten führen zu kompakteren, leichteren Bautypen bei den Pumpen. Die kleineren Einheiten beinhalten kleinere Komponenten und verursachen geringere Installations- und Wartungskosten. Variable Drehzahlregelung bei Kreiselpumpen ist nichts Neues, bei Tieftemperatur-Tauchmotorpumpen setzt sich dies mittlerweile aufgrund von Kosteneinsparungen ebenfalls verstärkt durch.

FPSO

FLNG Rock and Roll – Technische Verbesserungen bei LNG-Pumpen an Bord von FSRU-Einheiten

Niedrigere Kapitalkosten, kürzere On-Stream-Zeiten, geringere Umweltbelastung und eine hohe Flexibilität – das sind einige Gründe, die zur Entwicklung von schwimmenden Lagerungs- und Regasifizierungseinheiten (FSRU) geführt haben. NIKKISO Cryo hat stark in LNG-Technologien investiert, um FLNG- einschließlich FSRU-, FPSO- und SRV-Operationen voranzubringen. Packages und Anlagen des Unternehmens beinhalten das gesamte Spektrum: In-Tank-, Send-Out- und Line-Packing-Pumpen – patentierte und in der Praxis bewährte Original-Technologien, mit denen ein optimaler Betrieb auch während der Schiffsbewegung möglich ist.

Cryogenic Pumpe

Dichtungslose und emissionsfreie LNG-Pumpenlösungen – Wie die LNG-Industrie von den einzigartigen Eigenschaften von Tauchmotorpumpen profitieren kann

Tauchmotorpumpen (Submerged Motor Pumps, SMP) weisen ein vielseitiges Design auf, bei dem die gleiche Grundpumpenkonfiguration mit allen Funktionen und Vorteilen an verschiedene Prozesse, Transport-, Transfer- und Speicherungsaufgaben mittels verschiedener statischer oder dynamischer Installationen optimal angepasst werden kann. Vorteile von Tauchmotorpumpen sind null Emissionen, hohe Sicherheit und die Verfügbarkeit von High-Speed-Designs und Drehzahlregelung.

Sicherheitstest

Sicherheits- und Umweltmanagementsystem zur Risikominimierung bei Kryopumpen-Tests

LNG-Anlagen sind mit neuster technologischer Ausrüstung und Sicherheitssteuerungen gebaut. Die Sicherheit hat höchste Priorität in dieser Branche, was sich anhand einer eindrucksvollen Sicherheitsbilanz widerspiegelt. Die Kryopumpen-Testanlage von NIKKISO Cryo wird verwendet, um Leistungs- und mechanische Prüfungen bei Tauchmotorpumpen durchzuführen. Die Tests dienen der Weiterentwicklung der Anlagen, der Produktion (Engineering-Tests) oder sind vom Kunden gewünscht (Factory-Acceptance-Tests). NIKKISO Cryo wendet ein integriertes Managementsystem für Qualität, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit an.