LEWA triplex Hochdruckpumpe für die Verfahrenstechnik

LEWA triplex®
Prozesspumpe für Hochdruckverfahren

LEWA triplex sind robuste Prozess-Membranpumpen mit patentiertem Membranschutzsystem LEWA DPS. Sie ist die richtige Lösung für Hochdruckverfahren in allen Industrien und mit unterschiedlichsten Fluiden. Dank der platzsparenden Monoblock-Bauweise ist sie optimal geeignet für kleine Einbauräume.

Die LEWA triplex erzielt Förderströme bis zu 180 m³/h und Förderdrücke bis zu 1.200 bar.

LEWA triplex®
Kompakt, robust, sicher.

Ob in der Öl- und Gas-, der Chemie-, der Nahrungsmittelindustrie oder in der Energiebranche – überall wird die LEWA triplex Membran-Prozesspumpe bereits erfolgreich in Hochdruckanwendungen eingesetzt.

Die Pumpe zeichnet sich durch die bewährte patentierte LEWA Membrantechnologie, den absolut sicheren und zuverlässigen Betrieb sowie die weltweit kompakteste Bauweise einer Prozesspumpe aus. Weitere Vorteile sind eine lange Lebensdauer, geringe Lebenszykluskosten sowie eine hohe Energieeffizienz.

Sie ist in sechs verschiedenen Größen verfügbar und deckt damit Kolbenstangenkräfte von 35.000 bis 300.000 N ab. So kann sie in einem breiten Spektrum an Prozessen und Anwendungen eingesetzt werden und verschiedenste Anforderungen erfüllen.

LEWA triplex Hochdruckpumpe für die Verfahrenstechnik

Gute Gründe für eine LEWA triplex®

Die LEWA triplex ist eine Membran-Prozesspumpe mit hydraulischer Anlenkung in kompakter Bauweise, die zahlreiche Vorteile gegenüber vergleichbaren Pumpen bei Hochdruckverfahren hat.

Kompaktes Design

Solide und kompakte Bauweise

Die LEWA triplex zeichnet sich durch eine solide, robuste und langlebige Gesamtkonstruktion aus, die durch das einteilige Kurbelgehäuse und die zweifach gelagerte Kurbelwelle zu Stande kommt. Die platzsparende Monoblock-Bauweise macht die triplex zur weltweit kompaktesten Prozesspumpe. Dadurch sind sie auch geeignet für Anwendungen und Prozesse mit kleinen Einbauräumen – beispielsweise auf Ölbohrplattformen.


Synchronisation zur Pulsationsverringerung

Pulsationsarmer Förderstrom

Die triplex-Serie zeichnet sich durch eine hohe Laufruhe und einen pulsationsarmen Förderstrom aus. Dies wird durch den gleichmäßigen Kolbenversatz (Exzenterversatz) ermöglicht. Dadurch ist es oft nicht notwendig, Pulsationsdämpfer im Rohrleitungssystem zu installieren. 


Einzigartiges Saugvermögen

Einzigartiges Saugvermögen

Die LEWA triplex Membran-Prozesspumpe unterscheidet sich von anderen Pumpen durch ihr einzigartiges Saugvermögen. Mit einem absoluten Saugdruck von bis zu 0,1 bar bietet sie nicht nur vielfältige und sichere Installationsmöglichkeiten. Auch die Betriebskosten für das gesamte System können dadurch niedriger sein als mit anderen Pumpen.


Sicheres Anfahren

Absolut sicheres Anfahren

Das Anfahren der Prozesspumpe ist sicher und einfach: Mit einer Feder wird die Membran im Ruhezustand immer in einer neutralen Position fixiert. So ist sichergestellt, dass die Membran beim Anfahren nie aufgrund einer falschen Positionierung Schaden nimmt.


Sicherheits Manometer

Sicherheit bei extremen Betriebszuständen

Sicherheit steht bei uns an erster Stelle: Selbst nach Bedienfehlern oder bei extremen Betriebszuständen nimmt die Pumpe keinen Schaden. Mit eingebauten Sicherheitsmechanismen bieten wir maximalen Schutz für Mensch und Maschine ─ nicht nur bei zu hohem Vordruck, sondern auch bei geschlossener Druck- oder Saugleitung.


Creating fluid solutions

Geeignet für fast alle Fluide

Die triplex-Serie ist dank ihrer flexiblen Bauweise geeignet für fast alle Flüssigkeiten. Egal ob gefährliche, toxische, abrasive, viskose, umweltbelastende oder empfindliche Fluide – mit der anwendungsspezifischen Konfiguration erhalten Sie immer die richtige Membran-Prozesspumpe.

Membran

Patentierte Sandwichmembran

Unsere patentierte Sandwichmembran ist nicht nur extrem langlebig, sondern auch gut geschützt. Mit dem Membranschutzsystem LEWA DPS und Membranüberwachung wird ein Schaden an der Membran gemeldet, bevor diese reißt und die Förderflüssigkeit kontaminiert wird.

Integriertes Druckbegrenzungsventil

Ein Druckbegrenzungsventil im Hydraulikteil der Membranpumpe verhindert eventuelleÜberlastsituationen im Betrieb. Dieses Ventil ist individuell einstellbar und kann somit auf verschiedene Betriebssituationen angepasst werden.


Vertikaler Flanschmotor

Bis zur Größe G3R verfügen unsere triplex-Pumpen über ein integriertes Übersetzungsgetriebe und einen platzsparend vertikal angebauten Flanschmotor.

API 675-Standard

Die triplex-Serie erfüllt den international gültigen Qualitätsstandard des American Petroleum Institutes API 675. Darin sind alle Anforderungen für eine Verdrängerpumpe im Industriegebrauch hinsichtlich Design, Konstruktion und Leistung definiert.

Niedrige Wartungskosten und lange Lebensdauer

Unsere Pumpen zeichnen sich durch besonders niedrige Wartungskosten und eine lange Lebensdauer aus. Bei Einhaltung der regelmäßigen Wartungsintervalle laufen unsere Membranpumpen bis zu 40 Jahre.


Hohe Energieeffizienz

LEWA Prozesspumpen erreichen den höchsten Wirkungsgrad aller Pumpentechnologien. Auch unsere triplex-Serie verbindet hohe Effizienz mit geringem Energieverbrauch.

Weltweite Standards

Wir halten uns bei der Konstruktion von Pumpen an weltweit gültige Standards wie VDMA 24284 und 24286-10.

Hermetisch dicht

Membranpumpen arbeiten ohne dynamische Dichtungen. So entsteht ein hermetisch dichter Arbeitsraum. Es gibt keine Emission nach außen und eine Kontamination des Fluids ist ausgeschlossen.

Videos zur LEWA triplex®

Optionen

Verschiedene Sonderventile

LEWA verwendet zahlreiche Sonderventilvarianten wie beispielsweise speziell gehärtete Ventile für Flüssiggas oder totraumarme für die Lebensmittel- und Pharmaproduktion.

Vielfältige Anschlussgeometrien

Unsere Pumpen verfügen über alle gängigen Anschlussgeometrien wie beispielsweise nach DIN-Norm, BASF-Hochdrucknorm, US-ANSI, JIS. Individuelle Konfigurationen sind möglich.

Integration in Prozessleitsysteme

Signalaufnahme von Prozessleitsystemen erfolgt analog oder digital. Der Förderstrom kann über elektrische oder pneumatische Hubverstellung variiert werden, alternativ durch Motordrehzahl (FU).

Diagnoseanschlüsse

Unsere Pumpen und Systeme haben Anschlüsse zur Diagnose der Pumpenleistung. Diese erfolgt durch einen Service-Techniker vor Ort oder über Remote-Überwachung.

Heiz- und Kühlmäntel

Mit Heiz- und Kühlmänteln sind unsere Pumpen für nahezu jede Betriebstemperatur geeignet und können Fluide tiefkalt oder sehr heiß fördern.

Integriertes Druckbegrenzungsventil

Ein integriertes Druckbegrenzungsventil verhindert mögliche Überlastsituationen. Das Ventil ist individuell einstellbar und kann so auf verschiedene Betriebssituationen angepasst werden.

Fertigung aus Sonderwerkstoffen

Fluidberührte Teile wie Pumpenköpfe und Ventile werden bei Bedarf aus Sonderwerksstoffen wie z. B. Edelstahl 316/316L (1.4401/1.4404), Hastelloy, Duplex-Stahl oder Kunststoffen (PTFE, PVDF, PVC) gefertigt.

Sanitary & hygienic Design

LEWA Pumpen und Anlagen sind im sanitary/hygienic-Design für Einsatzgebiete erhältlich, die besonders hohe Reinheit erfordern wie die Lebensmittelproduktion und die Pharmaindustrie.

CIP- und SIP-fähige Pumpen

Viele LEWA-Pumpen, Systeme und Anlagen lassen sich reinigen (Cleaning in Place) und sterilisieren (Sterilisation in Place). Es ist nicht immer notwendig, sie auseinander zu bauen.

Referenzen

  • Einspritzung von Methanol

    Einspritzung von Methanol

    Einspritzung von Methanol

    Ausgangslage beim Kunden: Für den FPSO-Betrieb in arktischen Bedingungen soll auf einer kleinstmöglichen Fläche ein Package zur Einspritzung von Methanol installiert werden

    LEWA Lieferung: Package

    Beschreibung Lieferung: LEWA triplex Prozess-Membranpumpe, Typ G3G, G3S, GS

    LEWA Kernprodukt/e: LEWA triplex Prozess-Membranpumpe

    FluidFörderdruck in barFörderstrom in l/h
    Methanol25052.400
    Methanol3058.000
    Methanol3641.500
    BrancheProzess
    Offshore floater / Öl & GasOlförderung, Offshore floater
  • Entsorgung von Kohlenwasserstoffkondensat

    Entsorgung von Kohlenwasserstoffkondensat

    Entsorgung von Kohlenwasserstoffkondensat

    Ausgangslage beim Kunden: Kohlenwasserstoffkondensat ist ein Abfallprodukt bei der Erdgasförderung. Für die Entsorgung werden hermetisch dichte Prozess-Membranpumpen benötigt

    LEWA Lieferung: Pump

    Beschreibung Lieferung: 2 LEWA triplex Prozess-Membranpumpen, Typ LDE3 auf Grundplatte montiert mit Dach

    LEWA Kernprodukt/e: Kundenspezifische Skids & Packages

    FluidFörderdruck in barFörderstrom in l/h
    Kohlenwasserstoffkondensat992.000
    BrancheProzess
    Onshore / Öl & GasGasförderung, Onshore
  • Entsorgung von Kondensat

    Entsorgung von Kondensat

    Entsorgung von Kondensat

    Ausgangslage beim Kunden: Kondensat ist ein Abfallprodukt bei der Erdgasförderung. Für die Entsorgung werden hermetisch dichte Prozess-Membranpumpen benötigt

    LEWA Lieferung: Skid

    Beschreibung Lieferung: LEWA triplex Prozess-Membranpumpe, Typ G3F mit magnetisch angetriebener Boosterpumpe in Alloy 625

    LEWA Kernprodukt/e: LEWA triplex Prozess-Membranpumpe

    FluidFörderdruck in barFörderstrom in l/h
    Kondensat 3012.500
    BrancheProzess
    Offshore / Öl & GasGasförderung, Offshore

Leistungsspektrum

Mit der Kombination von verschiedenen Pumpenköpfen und Getriebeeinheiten deckt die LEWA triplex Membran-Prozesspumpe ein großes Leistungsspektrum ab. So bieten wir Ihnen für jede gewünschte Anwendung eine leistungsstarke und dabei energiesparende Pumpe.

Triebwerksdaten

Typ Hublänge [mm] Kolbenstangenkraft [N]
G3S 60 35.000
G3F 90 45.000
G3G 120 60.000
G3M 120 125.000
G3R 160 130.000
G3U 210 190.000
G3T 270 300.000

Leistungsübersicht

Leistungsdaten LEWA Prozesspumpen

Einbaumaße

Die platzsparende Monoblock-Bauweise unserer triplex-Pumpen garantiert maximale Effizienz auf geringstem Raum.

Einbaumaße G3S, G3F, G3G, G3M, G3R

Typ L [mm] B [mm] H [mm]
G3S 1.300 1.150 1.350
G3F 1.550 1.300 1.850
G3G 2.200 1.750 1.950
G3M 2.300 1.900 3.150
G3R 2.950 2.050 3.900

Einbaudimensionen G3S, G3F, G3G, G3M, G3R

Prozesspumpe G3 Einbaudimensionen

Einbaumaße G3U, G3T

Typ L [mm] B [mm] H [mm]
G3U 3.300 4.450 1.750
G3T 3.600 4.950 2.200

Einbaudimensionen G3U, G3T

Einbaumasse LEWA Triebwerk G3, G3U, G3T

Pumpenkopfvarianten

Wir bieten Ihnen verschiedene Pumpenköpfe für unterschiedliche Anwendungen. Dabei reicht das Spektrum von universell einsetzbaren Varianten bis hin zu speziellen Ausführungen für hohe Temperaturen, Drücke oder aggressive Fluide.

Pumpenkopf M500

Universeller Membranpumpenkopf mit PTFE-Sandwichmembran für große Förderströme. Bewährt, robust, sicher und mit patentierter Membranlagensteuerung.

Typ M500
Druck 350 bar
Förderstrom 19 m³/h
Temperatur -50/+150 °C
Viskosität 100.000 mPa∙s
Einsatzfähigkeit Einsetzbar auf allen ecoflow Dosier-Membranpumpen ≥ LDE.
LEWA Pumpenkopf M500
LEWA Pumpenkopf M500 Schnittzeichnung

Pumpenkopf M900

Universeller Membranpumpenkopf neuester Generation mit PTFE-Sandwichmembran für maximale Betriebssicherheit. Als Nachfolger der M500 Reihe ist er ebenso robust und bewährt, verfügt jedoch über weitere Sicherheitsreserven, insbesondere beim Anfahren der Pumpe. Zudem ermöglicht die patentierte LEWA DPS-Technologie ein Ansaugvermögen, das im Bereich hydraulisch angelenkter Membranpumpen weltweit einzigartig ist.

Typ M900
Druck 500 bar
Förderstrom 6 m³/h
Temperatur -20/+150 °C
Viskosität 100.000 mPa∙s
Einsatzfähigkeit Einsetzbar auf allen ecoflow Dosier-Membranpumpen.
LEWA Pumpenkopf M900
LEWA Pumpenkopf M900 Schnittzeichnung

Pumpenkopf M800

Universeller Membranpumpenkopf mit PTFE Sandwichmembran für höchste Drücke. Die spezielle Geometrie der Membraneinspannung ermöglicht den Einsatz von PTFE-Membranen in Druckbereichen bis 1.000 bar und führt so zu einer sehr kompakten Bauform. Sehr wirtschaftliche Lösung im Bereich hoher Drücke, besonders im Vergleich zu Pumpenköpfen mit Metallmembran.

Typ M800
Druck 1.000 bar
Förderstrom 1,1 m³/h
Temperatur -10/+60 °C
Viskosität 100.000 mPa∙s
Einsatzfähigkeit Einsetzbar auf allen ecoflow Prozess-Membranpumpen ≥ LDF.
LEWA Pumpenkopf M800
LEWA Pumpenkopf M800 Schnittzeichnung

Pumpenkopf M400

Bewährter Pumpenkopf mit Metallmembran für höchste Drücke und hohe Temperaturen. Auch geeignet, wenn höchste Diffusionssicherheit gefordert ist. Die beidseitigen Membrankalotten verhindern unzulässige Membranverformungen und machen diesen Pumpenkopf extrem betriebssicher. Ein Plus an Sicherheit bietet das Membranüberwachungssystem, das die Beschädigung einer Membranlage sofort anzeigt.

Typ M400
Druck 1.200 bar
Förderstrom 0,8 m³/h (M400)
Temperatur -40/+200 °C
Viskosität 500 mPa∙s
Einsatzfähigkeit Einsetzbar auf allen ecoflow Prozess-Membranpumpen ≥ LDF. (M400)
LEWA Pumpenkopf M200, M400
LEWA Pumpenkopf M200-M400

Sonder-Pumpenköpfe in Remote-Head-Ausführung

Bestimmte Aufgabenstellungen der Verfahrenstechnik beinhalten die Dosierung oder Zirkulation von Medien mit kritischen Eigenschaften wie hoher Temperatur oder hoher Abrasivität. Diese kritischen Bedingungen müssen häufig vom Verdrängersystem der zu verwendenden Dosierpumpe ferngehalten werden, sei es zum Schutz des Systems oder des Bedienpersonals. Die normale Dosierpumpe ist aufgrund ihrer kompakten Bauweise für solchen Aufgaben nicht geeignet.

Typ MR / MV / KV
Druck 500 bar
Förderstrom 19 m³/h
Temperatur -70/+400 °C
Viskosität 100.000 mPa∙s
Einsatzfähigkeit Remote-Pumpenköpfe sind auf allen LEWA ecoflow Dosier- und Prozesspumpen und LEWA triplex Dosier- und Prozesspumpen einsetzbar.
LEWA Pumpenkopf M900
LEWA Sonderpumpenkopf Membran Schnittzeichnung

Branchen

Öl & Gas
Öl & Gas

Öl & Gas

Vertrauen Sie auf 60 Jahre Erfahrung im Bau von Pumpen, Packages, Skids und Anlagen zur Öl- und Gasförderung onshore und offshore. Jetzt informieren!
Weiterlesen

Raffinerie
Raffinerie

Raffinerie

Wir liefern seit 60 Jahren Pumpen und Systeme für Destillationsanlagen zur Aufbereitung von Rohöl. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!
Weiterlesen

Petrochemie
Petrochemie

Petrochemie

LEWA bietet für verschiedene Prozesse in der Petrochemie robuste Pumpen und Dosiersysteme. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!
Weiterlesen

Chemie
Chemie

Chemie

LEWA liefert Ihnen individuelle Chemiepumpen und maßgeschneiderte Systemlösungen für unterschiedliche Einsatzgebiete in der chemischen Industrie.
Weiterlesen

Wasch- & Reinigungsmittel
Wasch- & Reinigungsmittel

Wasch- & Reinigungsmittel

Wir bieten Ihnen zuverlässige und rezepturgesteuerte Anlagen für die Herstellung von Waschmittel und Reinigungsmitteln. Lassen Sie sich jetzt bei LEWA beraten!
Weiterlesen

Kosmetik
Kosmetik

Kosmetik

LEWA ist der zuverlässige Partner zur Herstellung von Kosmetik. Unsere Anlagen werden höchsten Qualitäts- und Hygieneanforderungen gerecht. Jetzt informieren!
Weiterlesen

Pharma, Life Sciences & Biotech
Pharma, Life Sciences & Biotech

Pharma, Life Sciences & Biotech

LEWA liefert Pumpen und Systeme für Pharmaindustrie, Life Sciences und Biotech, die allen hygienischen Anforderungen gerecht werden. Wir beraten Sie!
Weiterlesen

Getränkeindustrie & Lebensmittelindustrie
Getränkeindustrie & Lebensmittelindustrie

Getränkeindustrie & Lebensmittelindustrie

Nutzen Sie zum Homogenisieren in der Lebensmittelindustrie und Getränkeindustrie Pumpen und Systemlösungen von LEWA. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!
Weiterlesen

Energieversorgung
Energieversorgung

Energieversorgung

Wir liefern Pumpen und Anlagen für Kraftwerke und Energieversorger. Informieren Sie sich bei LEWA über Systemlösungen in der Energieversorgung.
Weiterlesen

Anwendungen

Downloads

Ansprechpartner

Mit dem Navigator finden Sie Ihre passende Produktserie.

zum Pumpen-Navigator

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem Newsletter.

jetzt anmelden