LEWA Flow Distribution Systems (FDS)

LEWA Flow Distribution Systems (FDS)

Mit LEWA Flow Distribution Systems (FDS) ist eine Mehrfacheinspritzung von Chemikalien möglich. Die Anlage mit zentral gelegener Pumpe und mehreren Injektionsstellen ist sehr platzsparend und verfügt über zahlreiche Überwachungs- sowie Regelungsmöglichkeiten.

Mit einem Flow Distribution System von LEWA sind Fördervolumen von 0,3 l/h bis 5.000 l/h sowie Drücke bis zu 1.000 bar möglich.

LEWA Flow Distribution Systems
Systeme zur Mehrfacheinspritzung von Fluiden.

In der Öl- und Gasindustrie kommen Chemical Injection Packages in zahlreichen Anwendungen zum Einsatz. Bei komplexen Verfahren mit mehreren Prozessschritten kann es vorkommen, dass ein und dasselbe Fluid oder Medium an mehreren Stellen im Prozess hinzudosiert werden muss.

Mithilfe von LEWA Flow Distribution Systems und mehreren Injection Rate Control Devices (IRCDs) kann ein Fluid an mehreren Stellen in den Prozess eingebracht werden. Dabei wird nur eine Hochdruckleitung benötigt, wodurch das System eine enorm platz- und gewichtssparende Lösung darstellt.

LEWA Flow Distribution Systems (FDS)

Gute Gründe für ein LEWA Flow Distribution System

Das Flow Distribution System (FDS) als ein System zur Mehrfacheinspritzung von Chemikalien besteht aus einer zentralen Pumpe, einer Hochdruckleitung sowie einer variablen Anzahl an Injection Rate Control Devices (IRCDs).

Enorme Platz-und Gewichtseinsparung

Enorme Platz- und Gewichtseinsparung

Durch den Wegfall von mehreren Pumpen, vielen Rohrleitungen und Motoren sind LEWA Multipoint-Injection-Systeme äußerst platz- und gewichtseinsparend. Das zu injizierende Fluid wird durch eine Hochdruckleitung gefördert und kann mithilfe von Injection Rate Control Devices an den gewünschten Injektionsstellen hinzudosiert werden.


Entwicklung

Expertise in der Auslegung der Systeme

LEWA konnte schon diverse Großkunden in der Öl- und Gasindustrie mit Flow Distribution Systems versorgen. Mit unseren Anlagen wurden sowohl Kleinstmengen als auch Fördermengen im Kubikmeter-Bereich bei hohen Drücken realisiert.


Kompaktes Design

Leckagefreie und langlebige Membranpumpen

Membranpumpen sind die Herzen unserer Systeme. Sie sind hermetisch dicht und leckagefrei. Sie zeichnen sich durch niedrige Betriebskosten sowie eine lange Lebensdauer aus.

Komponenten einfach hinzufügen

Einfaches Hinzufügen von Komponenten

Komponenten und zusätzliche Injektionsstellen können einfach ins bestehende System eingefügt werden. Für ein optimales Design, hohe Effizienz und ausreichende Leistungsfähigkeit Ihres Systems sollten zukünftige Injektionsstellen allerdings bereits bei der Auslegung des Systems einkalkuliert werden.

Steuerung und Regelung

Steuerung & Regelung der Fördermenge an der Injektionsstelle

Die aktuellen Förderströme werden direkt an den Einspritzstellen über Durchflusstransmitter gemessen und können über Regelventile korrigiert werden.


Individuelle Komplettlösung

LEWA bietet eine komplette Anlage mit der passenden Pumpe, der Verrohrung, den Injection Rate Control Devices sowie weiteren Komponenten an. Unsere Komplettlösung ist individuell zugeschnitten auf Ihre Anforderungen und die Gegebenheiten Ihrer Anwendung.

Verschiedene Pumpentypen nach API-Standards

In unseren Systemen für die Mehrfacheinspritzung können verschiedene Pumpen eingesetzt werden. Sie können zwischen der LEWA Dreifach-Plungerpumpe nach API 674 oder einer LEWA Membranpumpe nach API 675 wählen.

Exzellenter Service rund um die Uhr

Wir sind da, wenn Sie uns brauchen: Unser weltweiter Inbetriebnahme- und Beratungsservice ist rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche verfügbar. Sie haben immer einen qualifizierten Ansprechpartner, der sich Zeit für Sie nimmt und Sie bei allen Themen kompetent berät.

Optionen

Durchflusstransmitter

Mittels Durchflusstransmittern kann eine kontinuierliche Überwachung der verschiedenen Durchflussraten stattfinden. Diese kann mithilfe von Regelventilen angepasst werden.

Korrosionsbeständige Sonderwerkstoffe

Wir bieten zahlreiche korrosionsbeständige Sondermaterialien, wie beispielsweise 6Mo und Super Duplex, an.

Lokale oder Remote-Membranüberwachung

Eine integrierte Membranüberwachung (lokal oder remote) verhindert eine unerwartete Abschaltung der Membran und die damit verbundenen Wartungsarbeiten.

Hublängenverstellung und Drehzahlregler

Hublängenverstellung und Drehzahlregelung ermöglichen einen niedrigen Energieverbrauch während des gesamten Betriebs und stellen eine maximale Effizienz sicher.

Vollständige Dokumentation

Sie erhalten von uns unterstützende Dokumente und Zertifikate inklusive Betriebsanleitung sowie Auslegungs- und Testdetails in verschiedenen Sprachen.

Geprüfte Materialien

Alle verwendeten Materialien in Pumpen und Rohrleitungen sind wenn möglich auf ihre Beständigkeit gegenüber dem Förderfluid geprüft. Materialzertifikate werden auf Wunsch geliefert.

Kundenspezifische Anlagen

Egal wie Ihre Anforderungen sind, wir finden eine Lösung: LEWA baut Ihnen auch eine komplett kundenspezifische Anlage mit Standardmodulen oder speziellen Komponenten.

Wartung und Service

Egal ob Wartung, Ersatzteile oder Reparatur – unsere Servicetechniker sind gut geschult und weltweit verfügbar. So garantieren wir schnelle Reaktionszeit und reibungslose Abläufe.

Internationale Standards

LEWA ist nach ISO 9001 zertifiziert. Unsere Pumpen, Anlagen und Systeme erfüllen alle wichtigen internationalen Standards wie bspw. API, ASME, TÜV und noch viele weitere.

Ansprechpartner

Mit dem Navigator finden Sie Ihre passende Produktserie.

zum Pumpen-Navigator

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mit unserem Newsletter.

jetzt anmelden