Herstellung von streichzarter Butter mit LEWA Pumpen

Bei der Herstellung verschiedener Buttersorten ist es besonders wichtig, die jeweiligen Geschmackseigenschaften exakt zu reproduzieren.
Um beständige Qualität streichzarter Butter zu gewährleisten, werden Zutaten wie Rapsöl, Wasser und Salzlake flexibel und vollautomatisch mit ecoflow-Pumpen dosiert.

Denn LEWA Pumpen erfüllen nicht nur die hygienischen Ansprüche, sondern arbeiten mit einer Dosiergenauigkeit von ± 1 Prozent. Auch bei jahrelanger Verwendung einer Anlage werden die kritischen Produkteigenschaften, wie feiner, definierter Salzgeschmack stets genau reproduziert.

Lösungen

Für die Zutatendosierung bei der Butterherstellung bietet LEWA folgende Lösung:

  • Die bewährte LEWA ecoflow in lebensmitteltauglicher und alternativ in sanitary-Ausführung garantiert konsistente Qualität verschiedener Buttersorten
  • Aus Hygiene- und Effizienzgründen läuft die Produktion von Butter hoch automatisiert ab. Da LEWA Pumpen durch die patentierte M9-Technologie sehr robust und zuverlässig bei den verschiedensten Betriebszuständen arbeiten und nahezu wartungsfrei sind, muss die Prozesskette kaum unterbrochen werden. Die Ausfallwahrscheinlichkeit ist absolut gering.
  • Falls die Membran doch einmal getauscht werden muss, geht die Wartung zügig und einfach von statten
  • Selbst bei lang andauernden Betriebszeiten, wie sie bei der Butterherstellung üblich sind, erreichen die Pumpen eine Dosiergenauigkeit von ± 1 Prozent.
  • Durch die Kombination von Frequenzregelung und elektrischer Hubverstellung können die Pumpen über einen sehr weiten Einstellbereich automatisierbar und mit hoher Flexibilität betrieben werden. Durch die Mehrkopfpumpentechnologie können außerdem mehrere Dosieraufgaben sehr wirtschaftlich miteinander verbunden werden.
  • Alle Werkstoffe sind lebensmittelgerecht angepasst und ausgewählt, um der korrosiven Langzeitwirkung von Salzlake z.B. auf die Dichtungen der Ventile erfolgreich zu begegnen. Es werden unter anderem spezielle Materialien wie Gylon­® verwendet. Die Pumpenmembran besteht aus speziellem PTFE, das von LEWA direkt von einem ausgewählten Hersteller auf Rollen bezogen wird und im Haus kontinuierlich überwacht und weiterverarbeitet wird. Die PTFE ist mit biologischem Gewebe kompatibel.
  • Geringe Toträume und glatte Edelstahl-Oberflächen 316/316L (1.4401/1.4404) im Pumpeninneren ermöglichen eine gute und unkomplizierte CIP-Reinigung

Hintergrund

Wie wird Butter hergestellt und welche Sorten gibt es?

Butter wird aus pasteurisiertem Rahm hergestellt. Dafür wird die Milch in Zentrifugen in wenigen Sekunden entrahmt. Anschließend wird der Rahm pasteurisiert und für ca. 20 Stunden gelagert. In der Butterungsmaschine, die aus einem Schläger, einer Trommel und einem Kneter besteht, wird der Rahm nun geschlagen, die Butter abgetrennt und geknetet. Dann wird die Butter in einer Ausformmaschine geformt und abgepackt. Für die Herstellung von 1kg Butter werden ca. 22 Liter Milch benötigt. Als Nebenprodukt der Butterung entsteht Buttermilch.

Es gibt verschiedene Buttersorten:

Für die Herstellung von Sauerrahmbutter wird pasteurisierter Rahm durch Milchsäurekulturen vorgereift. Dabei entstehen Aromastoffe, die der Butter einen frischen, nussartigen Geschmack verleihen. Süßrahmbutter entsteht aus ungesäuertem Rahm. Für mildgesäuerte Butter wird Süßrahmbutter nach der Butterung ein Milchsäurekonzentrat zugesetzt.

Diese Buttersorten können zusätzlich mit Salz verfeinert werden. Für die Herstellung von besonders streichzarten Butterarten wird häufig Öl hinzugegeben.

Branchen

Pumpen und Anlagen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie

LEWA unterstützt Hersteller von Lebensmitteln und Getränken sowie deren Anlagenbauer mit Pumpen und Systemen zum Homogenisieren, Dispergieren und bei anderen Verarbeitungsprozessen in der Lebensmittelindustrie. Wir planen mit Ihnen alle wesentlichen verfahrenstechnischen Operationen wie Fördern, Dosieren, Mischen, Heizen und Kühlen, um Ihr Rohprodukt in einem wirtschaftlichen Prozess zu bearbeiten.

Weitere Details

Produkte

LEWA ecoflow® Membrandosierpumpe

LEWA ecoflow ist die innovative und universelle Dosierpumpe mit Membranschutzsystem DPS im bewährten Baukastensystem. Für zahlreiche Anwendungen geeignet ist die ecoflow unser echter Allrounder, auf den Kunden aus allen Branchen vertrauen.

Weitere Details

LEWA ecoflow® sanitary/hygienic Membrandosierpumpe

LEWA ecoflow ist auch im sanitary/hygienic erhältlich. Die Dosierpumpe für hygienische Anwendungen hat die selben Allrounder-Eigenschaften und erfüllt dabei noch alle Vorgaben für Pharma- und Lebensmittelproduktion.

Weitere Details

Pomac PDSP Doppel-Schraubenspindelpumpe

Pomac PDSP Doppel-Schraubenspindelpumpen sind optimal geeignet für verschiedenste Prozesse aus der Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- sowie der Kosmetik-Industrie. Sie sind extrem wirtschaftlich, da sie sowohl zum Fördern als auch zum Sterilisieren/Reinigen geeignet sind (2-in-1).

Weitere Details

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erhalten Sie Einblicke in  LEWA Produkte, Anwendungen. Erfahren Sie mehr über die Flüssigkeitsdosierung.

Social Media

LEWA is on Linkedin LEWA is on YouTube LEWA is on Instagram
©2020 LEWA GmbH  AGB Datenschutz Impressum
play_circle_filled