Herstellung von Melamin mit LEWA Membranpumpen

Melamin wird technisch durch Trimerisierung von Harnstoff gewonnen. Der Harnstoff wird entweder in einem katalytischen Niederdruckverfahren oder in einem nicht katalytischen Hochdruckprozess zu Melamin, Ammoniak und Kohlendioxid (Offgas) umgesetzt.

Aus vielen Anwendungen mit hohen Temperaturen und gleichzeitig hohen Drücken kann LEWA mit PTFE-Membranpumpen z. B. bei 155°C und ca. 230 bar Melaminprozesse sicher bedienen.

Damit kann Harnstoff (Urea) als industrieller Rohstoff mit entsprechenden Pumpenköpfen als Schmelze gefördert werden.

Lösungen

LEWA Dosier- und Prozess-Membranpumpen lösen die spezifischen Anforderungen für die Urea (Harnstoff)-Förderung.

Die wesentlichen Vorteile sind:

  • Schmelzen-Förderung mit PTFE-Membran bis 155°C möglich
  • Diverse Triebwerksgrößen auch für hohe Volumenströme
  • Drücke bis 230 bar
  • Kontrollierte Membranpositionierung bei ungünstigen Gegebenheiten
  • Robustheit und Zuverlässigkeit durch anwendungsgerechte LEWA-Technik

Damit die Harnstoffschmelze flüssig bleibt (Aushärten unterhalb von 135°C), werden die entsprechenden Apparate, Rohrleitungen und Pumpen temperiert. 

Speziell geeignet für diesen Einsatz ist der vollständig beheizbare Membranpumpenkopf von LEWA. Sowohl der Pumpenkopfdeckel als auch die Arbeitsventile können derart fremdbeheizt werden, dass die Betriebstemperatur im spezifizierten Bereich gehalten wird.

Einsatzgebiete

  • Holzverarbeitende Industrie
    Beschichtung von Span-, Faser- und Schichtstoffplatten

Branchen

Chemiepumpen und Dosieranlagen für die chemische Industrie

Wenn in Hochdruckprozessen kritische, umweltgefährdende, giftige oder brennbare Fluide und Suspensionen zuverlässig gefördert oder dosiert werden sollen, gibt es kaum Alternativen zu den hermetisch dichten Dosierpumpen, Prozess-Membranpumpen und Dosiersystemen von LEWA. Für die Herstellung chemischer Zwischen- und Endprodukte sind hermetisch dichte LEWA Pumpen mit Drücken bis zu 1.200 bar Ihre erste Wahl. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich zu Ihrer individuellen Chemiepumpen-Lösung beraten!

Weitere Details

Pumpen und Systeme für die Kunststoffindustrie

Besonderes Know-how bieten wir Ihnen bei allen Compoundier-Prozessen in der kunststoffverarbeitenden Industrie (Zugabe von Wachsen, Flammschutz und Gleitmittel). Kontaktieren Sie unsere Experten! Wir beraten Sie gerne zu Dosier- und Förderlösungen rund um die Kunststoffindustrie, zum Beispiel bei der Polyethylen-Verarbeitung.

Weitere Details

Produkte

LEWA ecoflow® Membrandosierpumpe

LEWA ecoflow ist die innovative und universelle Dosierpumpe mit Membranschutzsystem DPS im bewährten Baukastensystem. Für zahlreiche Anwendungen geeignet ist die ecoflow unser echter Allrounder, auf den Kunden aus allen Branchen vertrauen.

Weitere Details

LEWA ecoflow® Prozesspumpe für Hochdruckanwendungen

Die innovative ecoflow Membran-Prozesspumpe zeigt ihre Stärken bei Hochdruckanwendungen in den Branchen Öl und Gas, Raffinerie und Petrochemie, bis hin zu den sensiblen Bereichen Pharma, Biotechnologie, Lebensmittel- und Getränkeherstellung.

Weitere Details

LEWA triplex® Prozesspumpe für Hochdruckverfahren

Die LEWA triplex Prozess-Membranpumpe gehört zu den weltweit kompaktesten Pumpen für Hochdruckverfahren und lässt sich auch bei kritischen Platzverhältnissen auf kleinstem Raum aufstellen. Das Powerpaket überzeugt bei zahlreichen Hochdruckverfahren in verschiedenen Industrien.

Weitere Details

Wilden Standard Druckluft-Membranpumpe

Als Erfinder der druckluftbetriebenen Doppelmembranpumpe hat Wilden Pump & Engineering Co. 1955 die erste Pumpe dieser Bauart vorgestellt.

Weitere Details

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erhalten Sie Einblicke in  LEWA Produkte, Anwendungen. Erfahren Sie mehr über die Flüssigkeitsdosierung.

Social Media

LEWA is on Linkedin LEWA is on YouTube LEWA is on Instagram
©2021 LEWA GmbH  AGB Datenschutz Impressum
play_circle_filled