LEWA ecodos sanitary/hygienic diaphragm metering pump

LEWA ecodos®
Sanitary/hygienic Membrandosierpumpe

LEWA ecodos sanitary/hygienic ist eine sichere, optionsreiche und wirtschaftliche Membrandosierpumpe für Lebensmittel- und Pharmaproduktion. Die Oberflächen sind speziell für hygienegerechte Produktionsanforderungen angepasst.

Die ecodos sanitary/hygienic ist für Dosier- und Förderaufgaben im Niederdruckbereich geeignet, hat fast keine Toträume und ist leicht zu reinigen. Sie setzt einen Förderstrom von 16 bis 1460 l/h pro Pumpenkopf und einen maximalen Förderdruck von 20 bar um.

LEWA ecodos®

Für hygienische Prozesse im Niederdruckbereich.

Bei der Produktion von Lebensmitteln und Getränken sowie Medikamenten und Pharmaprodukten müssen absolut hygienische Bedingungen vorherrschen. Um diesen strengen Anforderungen gerecht zu werden, bietet LEWA die Pumpenreihe ecodos sanitary/hygienic an.

Die LEWA ecodos sanitary/hygienic mit Pumpenköpfen aus Polypropylen oder Edelstahl ist hermetisch dicht und vermeidet jede Kontamination des geförderten Produkts. Durch leicht reinigbare Oberflächen können Produktreste, biologische Rückstände und Keime vollständig entfernt werden.

Sie ist bei Dosieraufgaben mit niedrigen Drücken bis zu 20 bar die richtige Wahl und erfüllt aseptische sowie hygienische Vorgaben mit hoher Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Dank der mechanischen Membranablenkung kann das Förderfluid niemals durch Hydrauliköl verunreinigt werden.

LEWA ecodos sanitary/hygienic diaphragm metering pump

Gute Gründe für eine LEWA ecodos®

Die LEWA ecodos sanitary/hygienic Design ist eine mechanisch angelenkte Membrandosierpumpe mit überwachter 4-lagiger Sandwichmembran für niedrige Drücke, die zahlreiche Vorteile gegenüber vergleichbaren Pumpen hat.

Pumps with high metering accuracy

Exakte Dosiereinstellung

Auch bei niedrigem Druck zeichnet sich die ecodos Membranpumpe durch präzise Fördermengenverstellung von ± 1 % aus. Mit der Einstellungsmöglichkeit über die Hublänge und/oder die Drehzahl haben Sie einen exakten und weitreichenden Einstellbereich bis 1:50.

Pumps according to hygienic design

Sanitary/hygienic konformes Design

Die sanitary/hygienic-gerechte Konstruktion erfüllt die Anforderungen der Produktion von Lebensmitteln und Pharmazeutika: Sie zeichnet sich durch geringste Toträume und polierte, leicht reinigbare Oberflächen aus. Selbstverständlich verfügt die ecodos über alle branchenrelevanten Zertifizierungen.

LEWA is certified by the US Food and Drug Administration

Fluidberührte Teile FDA-konform

Alle fluidberührten Teile der LEWA ecodos Membranpumpe im sanitary/hygienic-Design sind FDA konform und entsprechen somit den wichtigsten Anforderungen für hygienische Prozesse. Außerdem sind sie animal fat free und nach USP Class VI geprüft und dokumentiert.

Different Variants

Verschiedene Größen und Ausstattung

Passen Sie die LEWA ecodos exakt an Ihre Anforderungen an: Mit 6 Leistungsgrößen und den Materialvarianten 316/316L, Edelstahl 1.4435 oder PP sowie angepasstem Zubehör ist die Membrandosierpumpe für nahezu jede Förderaufgabe im Niedrigdruckbereich geeignet.

Oberflächen mechanisch poliert

Zur Einhaltung der strengen sanitary/hygienic-Standards sind alle Oberflächen der Pumpe mechanisch (1.4571: RA < 0,8µm) oder elektro-poliert (1.4435: RA < 0,5µm).

Hermetisch dicht

Die ecodos Dosiermembranpumpe ist mechanisch und nicht hydraulisch angetrieben. Das bedeutet keine Verunreinigung des Förderfluides durch Hydrauliköl oder Umwelteinflüsse.

Hohe Produktionssicherheit

Auch bei einer Membranbeschädigung ist der Weiterbetrieb möglich. So haben Sie genug Reaktionszeit zur Wartung. Das bedeutet hohe Produktionssicherheit.

PTFE-Sandwichmembran

Die 4-lagige PTFE-Sandwichmembran ist nicht nur extrem stabil und langlebig. Sie wird im laufenden Betrieb auch immer mit dem patentierten Membranüberwachungssystem DPS überwacht.

Vollständige Traceability aller Materialerzeugnisse

Alle Materialerzeugnisse sind nach EN 10204 3.1 vollständig dokumentiert und zurückverfolgbar. So gewähren wir maximale Transparenz und Sicherheit für Ihre Produktion.

Trockenlaufsicher und wartungsarm

Die Pumpen sind trockenlaufsicher und wartungsarm. Es werden keine gleitenden Dichtungen oder Packungen eingesetzt.

Optionen

Multiplexfähigkeit

Einfachtriebwerk mit vertikal angebautem Motor für Platzeffizienz. Alternativ Mehrfachtriebwerke mit gleicher oder unterschiedlicher Leistung für Pulsationsreduktion oder Rezepturdosierung.

Explosionsgeschützte Antriebe

Wir liefern Pumpen, Anlagen und Systeme auf Wunsch mit explosionsgeschützten Antrieben für einen Betrieb bis Zone 1 aus. So garantieren wir ein Höchstmaß an Sicherheit.

Frequenzumrichter

Die Drehzahleinstellung der ecodos Membrandosierpumpe erfolgt optional über einen Frequenzumrichter oder andere drehzahlregelbare Antriebe.

Integration in Prozessleitsysteme

Signalaufnahme von Prozessleitsystemen erfolgt analog oder digital. Der Förderstrom kann über elektrische oder pneumatische Hubverstellung variiert werden, alternativ durch Motordrehzahl (FU).

Exakt angepasstes Zubehör

Wir achten auf alle Details: Elektrisches und elektronisches Zubehör zur Dosiermembranpumpe – vom Kontaktgeber bis zum Frequenzumrichter – ist exakt auf das Produkt angepasst.

Elektrische Hubverstellung

Passen Sie den Hub Ihrer Pumpe exakt an die Dosieraufgabe an: LEWA-Pumpen lassen sich automatisiert über eine elektrische Hubverstellung mit integriertem Regler einstellen.

Verschiedene Sonderventile

LEWA verwendet zahlreiche Sonderventilvarianten wie beispielsweise speziell gehärtete Ventile für Flüssiggas oder totraumarme für die Lebensmittel- und Pharmaproduktion.

Vielfältige Anschlussgeometrien

Unsere Pumpen verfügen über alle gängigen Anschlussgeometrien wie beispielsweise nach DIN-Norm, BASF-Hochdrucknorm, US-ANSI, JIS. Individuelle Konfigurationen sind möglich.

Steuerungs- und Regelungseinheit

Mit einer funktionsgeprüften Steuerungs- und Regelungseinheit für häufig vorkommende Standardaufgaben von Dosiermembranpumpen wie z.B. Chargendosierung werden Ihre Prozesse schneller und einfacher.

Leistungsspektrum

Dank einer Auslieferung in verschiedenen Größen deckt die mechanische Membranpumpe LEWA ecodos ein großes Leistungsspektrum ab. So bieten wir Ihnen für jede gewünschte Anwendung eine leistungsstarke und dabei energiesparende Pumpe.
 

Leistungsübersicht

LEWA ecodos sanitary Max. Förderstrom bei 50 Hz [l/h] Zulässiger Druck Edelstahl [bar] Zulässiger Druck Kunststoff [bar] Zulässige Temperatur [°C]
Pumpentyp       VA PVC-H PVDF
LEB 16 20 12 -10/+80 0/+60 -10/+80
LEC 52 10 10 -10/+80 0/+60 -10/+80
LED 170 10 10 -10/+80 0/+60 -10/+80
LEE 336 7,5 7,5 -10/+80 0/+60 -10/+80
LEF 520 7,5 7,5 -10/+80 0/+60 -10/+80
LEG 1460 5 5 -10/+80 0/+60 -10/+80
LEWA ecodos hygienic Max. Förderstrom bei 50 Hz [l/h]
Zulässiger Druck Edelstahl 1.4435 [bar]
Zulässiger Druck Polypropylen (PP) [bar] Zulässige Temperatur [°C]
Pumpentyp       VA PP
LEB 16 20 - -10/+80 -  
LEC 52 10 6 -10/+80 -10/+60  
LED 170 10 6 -10/+80 -10/+60  
LEE 336 7,5 6 -10/+80 -10/+60  
LEF 520 7,5 - -10/+80 -  
LEG 1460 5 - -10/+80 -  


Einbaumaße

Sparen Sie Platz und Gewicht durch Mehrfachanordnung von Pumpen. Dosieren Sie mehrere Flüssigkeiten gleichzeitig mit verschiedenen Pumpenköpfen.

Typ L [mm] B [mm] ΔB [mm] H [mm]
LEB/LEC 360 220 85 480
LED/LEE 425 220 120 570
LEF 595 270 175 660
LEG¹) 500 400 - 800
LEG²) 500 900 250 450

1) vertikaler Motoranbau

2) horizontaler Motoranbau

Branchen

Pumpen und Anlagen für die Produktion von Kosmetik

Prozesse mit höchsten Qualitäts- und Hygieneanforderungen, z. B. GMP oder die Vermeidung von Konservierungsstoffen benötigen dafür passendes Equipment. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und der Auslegung von hygienegerechten Komponenten und Systemen bei der Produktion von Kosmetik. Nehmen Sie Kontakt zu unseren Experten auf und lassen Sie sich beraten – wir entwickeln gemeinsam maßgeschneiderte Dosierlösungen für Ihr Verfahren, z. B. zur Herstellung von Kosmetik.

Weitere Details

Pumpen und Systeme für Pharma, Life Sciences und Biotechnologie

Als führender Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für Pharmaindustrie, Life Sciences und Biotechnologie unterstützt Sie LEWA bei der Entwicklung von kompletten Lösungen, die genau zu Ihren Prozessanforderungen passen. Bei der Herstellung von Pharmazeutika ist spezielles Know-how gefragt, um z. B. die gesetzlichen Anforderungen gewährleisten zu können. Sicherheit der Herstellung, Dokumentierung und Qualifizierbarkeit sind oberstes Gebot.

Weitere Details

Pumpen und Anlagen für die Getränke- und Lebensmittelindustrie

LEWA unterstützt Hersteller von Lebensmitteln und Getränken sowie deren Anlagenbauer mit Pumpen und Systemen zum Homogenisieren, Dispergieren und bei anderen Verarbeitungsprozessen in der Lebensmittelindustrie. Wir planen mit Ihnen alle wesentlichen verfahrenstechnischen Operationen wie Fördern, Dosieren, Mischen, Heizen und Kühlen, um Ihr Rohprodukt in einem wirtschaftlichen Prozess zu bearbeiten.

Weitere Details

Pumpen und Dosiersysteme für weitere Branchen

Für nahezu alle Branchen, in denen Prozesse das exakte Dosieren oder zuverlässige Fördern von Fluiden erfordern, bietet LEWA maßgeschneiderte Lösungen und Referenzen. Als Spezialist im Fluid-Handling haben wir selbstverständlich auch Erfahrung in Bereichen, die außerhalb unserer Schwerpunktmärkte liegen.

Weitere Details

Anwendungen

Downstream processing

LEWA Systeme und Gradientenmischer kommen im Downstream Processing der Chemie und Biotechnologie zum Einsatz. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Weitere Details

Nassoxidation von Abwasser

Für die Nassoxidation und andere Verfahren empfehlen wir unsere bewährten LEWA Membranpumpen. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!

Weitere Details

Pharmaproduktion

Dosierpumpen und Dosiersysteme müssen den hohen Ansprüchen der Pharmaproduktion gerecht werden. Fragen Sie uns!

Weitere Details

Herstellung von Speiseöl

Zur Herstellung von Speiseöl werden LEWA Dosier-Membranpumpen eingesetzt. Wir beraten Sie bei Ihrem individuellen Herstellungsprozess.

Weitere Details

Herstellung von Biodiesel

LEWA bietet Dosieranlagen und -system zur Herstellung von Biodiesel und anderen Biokraftstoffen an. Lassen Sie sich von uns beraten!

Weitere Details

Pharmazeutische Sprühtrocknung

LEWA liefert präzise und effiziente Dosier-Membranpumpen für pharmazeutische Sprühtrocknung. Lassen Sie sich von uns beraten!

Weitere Details

Aromastoffe dosieren

Dosierung von Aromastoffen durch LEWA Dosiersysteme am Beispiel des Brauprozesses alkoholfreier Biere.

Weitere Details

Homogenisierung von Milch

Mit Homogenisieranlagen von LEWA können Hersteller von Milchprodukten einheitliche Partikelgrößen, Feuchtigkeit und Farbe bspw. von Frühchennahrung erzielen sowie eine Aufrahmung des darin enthaltenen Milchkonzentrats verhindern.

Weitere Details

Gelatine-Herstellung

Sowohl bei Gelatine-Herstellung als auch bei Fertigung von Gelatineprodukten werden Pumpen und Systeme von LEWA eingesetzt.  Wir informieren Sie gerne!

Weitere Details

Filtration mit Kieselgur

Bei der Filtration von Bier, Wein und Fruchtsäften kommt die Pumpe LEWA ecodos sanitary/hygienic zum Einsatz, die für den Umgang mit Kieselgur-Suspensionen ausgelegt ist.

Weitere Details

High-Purity-Systeme

In der Pharma- & Biotech-Industrie sind Pumpen und High Purity-Systeme von LEWA eine bewährte Lösung. Wir beraten Sie zu ihrem individuellen High-Purity System.

Weitere Details

Verdünnung von Emulgatoren

LEWA sorgt für Genauigkeit und Einhaltung der Sicherheitsstandards in allen Prozessen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Weitere Details

Gewinnung von Omega-3-Fettsäuren mit überkritischem CO2

LEWA bietet für Produktionsprozesse unter Einsatz von überkritischem CO2  optimale Pumpenlösungen, die ihre Aufgaben sicher, dauerhaft zuverlässig und effizient erledigen

Weitere Details

Dispergieren

LEWA bietet mit Membrandosierpumpen und strömungsgünstigen Suspensionsventilen die geeignete Lösung für die Dosierung von Fluiden mit Feststoffpartikeln an.

Weitere Details

Upstream Processing

LEWA Pumpen kommen beim Upstream Processing in allen Phasen zum Einsatz 

Weitere Details

GMP-konforme Pumpen für sterile Anwendungen

LEWA stellt spezielle aseptische Lösungen für die Dosierung empfindlicher Flüssigkeiten her. Fragen Sie unsere Pharma-Experten nach weiteren Informationen!

Weitere Details

Downloads

LEWA ecodos - Bomba dosadora de diafragma com acionamento mecânico. (PT)

A LEWA ecodos é uma bomba dosadora de diafragma segura, confiável e eficiente com acionamento mecânico do diafragma que oferece muitas opções.
2 MB | pdf | 22.02.2019

Öffnen

LEWA ecodos - die mechanisch angelenkte Dosier-Membranpumpe. (DE)

LEWA ecodos ist eine sichere, optionsreiche und wirtschaftliche Dosier-Membranpumpe mit mechanischer Membrananlenkung.
2 MB | pdf | 23.05.2019

Öffnen

LEWA ecodos - the mechanically actuated diaphragm metering pump. (EN)

LEWA ecodos is a safe, reliable and efficient diaphragm metering pump with mechanical diaphragm actuation that provides many options.
2 MB | pdf | 23.05.2019

Öffnen

LEWA ecodos - the mechanically actuated diaphragm metering pump. (USA)

LEWA ecodos is a safe, reliable and efficient diaphragm metering pump with mechanical diaphragm actuation that provides many options.
2 MB | pdf | 29.08.2019

Öffnen

Informiert bleiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Erhalten Sie Einblicke in  LEWA Produkte, Anwendungen. Erfahren Sie mehr über die Flüssigkeitsdosierung.

Social Media

LEWA is on Linkedin LEWA is on YouTube LEWA is on Instagram
©2020 LEWA GmbH  AGB Datenschutz Impressum
play_circle_filled